WAS BRINGT UNS EINE PAARTHERAPIE ODER EINE SEXUALTHERAPIE?

 

Kann eine Paartherapie unsere Ehe retten? Hilft mir eine Sexualtherapie meinen Vaginismus zu überwinden? Wie finde ich den oder die „Richtige“? Kann man Liebeskummer heilen? Stimmt etwas nicht mit mir, wenn ich keine Lust auf Sex habe?

 

Wenn diese oder ähnliche Fragen Euch beschäftigen, seid Ihr hier richtig. Als systemische Paar- und Sexualtherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie biete ich Euch vertrauliche Beratungsgespräche und kompetente Begleitung auf der Suche nach Eurer individuellen Lösung an. Mich und mein Praxis findet Ihr in der wunderschönen Wilhelmstraße im Zentrum von Wiesbaden. Das ist ein guter Ort zum Reden.

 

Brauchen wir eine Paartherapie?

 

Um es gleich vorweg zu nehmen: Eine Paartherapie oder Paarberatung sind keine Garantie dafür, dass in Eurer Beziehung alles wieder so wird wie zu Anfang. Manchmal ist eine Trennung auch die vielversprechendere Entscheidung. Um das herauszufinden, kann eine Paartherapie aber ein sinnvoller Weg sein. In Anwesenheit eines neutralen Dritten könnt Ihr Eure strittigen Fragen klären und Euch einen Überblick über die Situation in Eurer Beziehung schaffen. Dabei nehmen ganz alltägliche Fragen, wie zum Beispiel die nach den gemeinsamen Finanzen, denselben Stellenwert ein, wie das Nachspüren der Liebe und der Anziehung, die zwischen Euch einmal war und nun vielleicht wieder gefunden werden will. In der Paartherapie oder Paarberatung findet Ihr die Ruhe und den Raum dafür, der im Chaos des gemeinsamen Alltages oft verloren geht. Dabei biete ich Euch gern meine erfahrene und vertrauliche Begleitung durch unwegsames Beziehungsgelände an.

 

Kann mir eine Sexualtherapie helfen?

 

In der Sexualtherapie oder Sexualberatung gehen wir ähnlich vor. Ob Ihr lieber allein kommt oder zu zweit macht dabei keinen Unterschied. Wichtig ist vor allem ein gutes Vertrauensverhältnis zwischen uns, damit Du oder Ihr auch offen über alles reden mögt, was Euer Sexualleben belastet. Tatsächlich lassen sich viele sexuelle Funktionsstörungen wie zum Beispiel Vaginismus oder der vorzeitige Samenerguss meist gut behandeln, weshalb es sich lohnen könnte, den Schritt in meine Praxis für Paartherapie und Sexualtherapie in Wiesbaden zu wagen. Wir klären hier die Umstände und Zusammenhänge, die zu dem jeweiligen Problem geführt haben und suchen gemeinsam nach Lösungen dafür. Außerdem schlage ich Euch praktische Übungen vor, die Ihr zu Hause in aller Ruhe ausprobieren könnt. Nach und nach könnt Ihr so lernen, eine bessere und damit meine ich vor allem bewusstere Kontrolle über Euren Körper und Eure Sexualität wieder zu erlangen.

 

Welche Kosten entstehen durch eine Paartherapie oder Sexualtherapie?

 

Obwohl unsere Beziehungen und unsere Sexualität so ein fundamentaler Bestandteil unseres Lebens sind, fällt Ihre Behandlung im „Krankheitsfall“ in der Regel nicht in die Zuständigkeit der Krankenkassen. Die Kosten für Paartherapie und Sexualtherapie wie auch für eine einmalige Paarberatung oder Sexualberatung müsst Ihr leider selbst aufbringen. Das hat nach meiner Erfahrung im Umgang mit meinen Klienten aber auch einen entscheidenden Vorteil: Der „Wert“ Eures Anliegens steigt mit Eurem persönlichen Engagement dafür. Die Motivation, Euer Anliegen tatsächlich durchs Ziel zu bringen, ist ungleich viel höher, wenn Ihr in eigener Verantwortung  dafür einsteht.

 

Macht das Sinn für Euch?

 

Wenn ja, dann freue ich mich darauf, Euch in meiner Praxis für Paartherapie und Sexualtherapie im Herzen von Wiesbaden begrüßen zu dürfen!

 

Von Herzen,

Christina